Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und Ihre Rechte als betroffene Person informieren.

1. Verantwortlicher

Funkes Alte Hofmark, Clemens Funke, Am Schloß 1, 93128 Regenstauf, Deutschland
Telefon: +49 9402 780 46 26, E-Mail: info@funkes-alte-hofmark.de

Unser Kontaktformular können Sie unter folgendem Link erreichen:
Kontakt 

 

2. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Webseite

Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir automatisch nur diejenigen personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Es handelt sich hierbei um Daten, die für uns technisch erforderlich sind um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.
Weiterführende Angaben zu Serverlogfiles, Cookies, zur Nutzung unseres Kontaktformulars und zu eingebundenen Diensten und Inhalten von Dritten können Sie den nachstehenden Punkten dieser Datenschutzerklärung entnehmen.


3. Ihre Rechte als betroffene Person
Ihnen stehen folgende Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu:

Recht auf Auskunft:
Sie können gemäß Artikel 15 DSGVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten Informationen.

Recht auf Widerruf der Einwilligung:
Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Einwilligung erfolgt, haben Sie gemäß Artikel 7 DSGVO das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Recht auf Widerspruch:
Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen unseres Unternehmens erforderlich ist, können Sie gemäß 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Recht auf Löschung:
Sofern Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, Wiederspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben (und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen), Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind, eine entsprechende rechtliche Verpflichtung besteht oder Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Berichtigung:
Sofern Ihre personenbezogenen Daten unrichtig verarbeitet wurden, haben Sie gemäß Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung dieser Daten zu verlangen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:
Unter den Voraussetzungen des Artikels 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit:
Ihnen steht gemäß Artikel 20 DSGVO das Recht zu, von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Beschwerderecht:
Ihnen steht gemäß Artikel 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:
info@funkes-alte-hofmark.de


4. Dauer der Speicherung

Personenbezogene Daten, die im Rahmen einer allgemeinen Kontaktanfrage per E-Mail oder Kontaktformular von uns verarbeitet werden, speichern wir nur so lange, wie dies für die jeweilige Korrespondenz notwendig ist.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit einer Online-Tischreservierung von uns abgefragt werden, werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Vertragsabwicklung und eventuelle nachträgliche vertragsbezogene Korrespondenz nötig ist bzw. im Falle handels- und/oder steuerrechtlich relevanter Dokumente, die personenbezogenen Daten enthalten, so lange, wie die gesetzlichen Fristen des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung eine Aufbewahrung dieser Dokumente vorsehen. 

Personenbezogene Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Newsletter-Anmeldung übermitteln, speichern wir so lange dies für die Vertragsabwicklung nötig ist. Bei Kündigung des Empfangs unseres Newsletters, d.h. wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihre ausgetragene E-Mail-Adresse bis zu drei Jahre auf Grundlage unseres berechtigten Interesses speichern bevor wir sie löschen. Dies geschieht um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Sofern Sie uns das ehemalige Bestehen einer Einwilligung zeitgleich bestätigen, ist ein individueller Löschungsantrag jederzeit möglich.


5. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit allgemeinen Anfragen per
E-Mail oder Kontaktformular:
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit einer allgemeinen Anfrage per E-Mail oder Konatkformular verarbeitet werden, werden aufgrund einer Einwilligung verarbeitet, Artikel 6 DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Online-Tischreservierung:
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit einer Tischreservierung verarbeitet werden, sind zur Erfüllung des entsprechenden Vertrags erforderlich, Artikel 6 DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Newsletter-Anmeldung:
Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit einer Newsletter-Anmeldung bzw. einem Newsletter-Empfang verarbeitet werden, werden aufgrund einer Einwilligung verarbeitet, Artikel 6 DSGVO.


6. Zweck sowie Art und Umfang der Verarbeitung

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, Sie geben uns diese Informationen freiwillig, z.B. zur Bearbeitung von Anfragen, zur Abwicklung von Tischreservierungen, bei der Newsletter-Anmeldung oder bei Anfragen über das Kontaktformular. Die freiwillig angegebenen Daten werden ausschließlich für den Zweck verwendet, für den sie überlassen wurden.


7. Serverlogfiles

Beim Aufruf unserer Webseite durch Besucher wird auf einem Webserver jeder einzelne Zugriff auf ein Element (z. B. eine HTML-Datei oder ein Bild) protokolliert. Auch gescheiterte oder verweigerte Zugriffe (z. B. wg. Passwortschutz) werden notiert. Der Server schreibt in ein so genanntes "Logfile", von welcher Domain aus der Zugriff erfolgt, zu welcher Zeit und welches Element (z.B. welche Seite oder welches Bild) abgerufen wird. Der Server protokolliert auch, mit welchem Browser das Element abgerufen wird.
Aus datenschutzrechtlichen Gründen wird in den Logfiles der Hostname bzw. die IP-Adresse des Clients, der unsere Website aufruft, anonymisiert. Eine  anonymisierte IP-Adresse behält maximal 24 Stunden ihre Gültigkeit. Danach würde aus derselben Ausgangs-IP-Adresse eine andere "anonyme" IP-Adresse werden.
Wir können diese Daten abrufen. Die in den Logfiles enthaltenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Eine Identifizierung des Nutzers findet - sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben - nicht statt. 
Die IP-Adresse der Besucher unserer Webseite wird zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage gespeichert.

 

8. Verwendung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf unserem Internetauftritt wurden Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Kartenmaterial von Google-Maps oder RSS-Feeds, eingebunden. Dies setzt voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.


Google Fonts
Auf unserer Webseite werden externe Schriften (Google Fonts) verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Beim Abrufen unseres Internetauftritts wird die benötigte Google Font von Ihrem Webbrowser in Ihren Browsercache geladen. Dies geschieht, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche Seite unseres Internetauftritts Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseite von Google gespeichert.
Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
https://policies.google.com/privacy?hl=de


Google Maps
Auf unserer Webseite sind die Landkarten des Dienstes "Google Maps" eingebunden. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung erhoben werden. Diese Einwilligung haben Sie im Regelfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.
Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
https://policies.google.com/privacy?hl=de


Online-Tischreservierung mit resmio
Für Online-Tischreservierungen nutzen wir auf unserer Webseite das Reservierungsplugin von resmio. Im Zuge der Reservierung müssen Sie persönliche Angaben tätigen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen des Anbieters einverstanden sind, bevor Sie die Reservierung online durchführen.
Die Datenschutzbestimmungen von resmio finden Sie hier:
https://resmio.com/datenschutz/

 

9. Newsletter
 

Mit den nachfolgenden Ausführungen informieren wir Sie zum einen über die Inhalte unseres Newsletters, zum anderen über das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren. Weiterhin klären wir Sie über Ihre Rechte auf Widerspruch auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:
Wir versenden unseren Newsletter in unregelmäßigen Abständen in etwa zwölf mal im Jahr. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie für werbliche Zwecke über unsere Leistungen und uns; z.B. sind dies Hinweise auf Veranstaltungen und Aktionen, besondere oder neue Speisenkarten, geänderte Öffnungszeiten etc. Oftmals erzählen wir in unserem Newsletter am Rande auch über uns, unser Umfeld und Allgemeines.

Double-Opt-In und Protokollierung:
Sofern Sie sich zu unserem Newsletter über unsere Webseite anmelden, erfolgt die Anmeldung in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Dies bedeutet, dass Sie nach der Anmeldung eine E-Mail erhalten, mit welcher Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können, werden diese Anmeldungen zum Newsletter protokolliert. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Weiterhin werden die Änderungen Ihrer beim Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Newsletter-Daten:
Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig  und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Rechtsgrundlage:
Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 7 DSGVO i.V.m §7 Abs. 2 Nr. 3 UWG).
Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems.

Kündigung / Widerruf:
Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den Abmelde-Link ab, welchen Sie am Ende eines jeden Newsletters finden. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungs-vorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Newsletter-Versand mit Cleverreach:     
Der Versand der Newsletters erfolgt mittels des Versanddienstleisters CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/
Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO) und eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO) eingesetzt.
Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter-Erfolgsmessung:
Der Newsletter-Versand mit CleverReach gestattet es uns, das Verhalten des Newsletterempfängers zu analysieren. Die Analyse legt u.a. dar, wie viele Empfänger ihren Newsletter geöffnet haben und mit welcher Häufigkeit Links im Newsletter geklickt wurden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, da es jedoch nicht unser Bestreben ist einzelne Nutzer zu beobachten, ist von uns die „Datenschutzkonformität“ aktiviert, durch welche in den Reports die Daten der öffnenden und klickenden Empfänger anonymisiert dargestellt wird. Die Aktivierung unterbindet zusätzlich die Erhebung und Verarbeitung vollständiger IP-Adressen. Auch die durch CleverReach mögliche Unterstützung mit Conversion-Tracking sowie die mögliche Integration von Google Analytics in Newsletter-Kampagnen wird von uns nicht genutzt bzw. eingesetzt. Einzelheiten zur Datenanalyse durch CleverReach finden Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/conversion-tracking/
Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich. Wünschen Sie keine Analyse durch CleverReach, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Für die Abbestellung genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns oder Sie melden sich über den Abmelde-Link ab, welchen Sie am Ende eines jeden Newsletters finden.

 

10. Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer hinterlegt werden. Dauerhafte Cookies erkennen, dass Ihr Gerät schon einmal eine Verbindung zu unserem Webangebot hatte, "Session Cookies" speichern zuletzt angesehene Angebote. "Session Cookies" werden nach Ende der Sitzung gelöscht. Durch den Einsatz von Cookies in der von uns gewählten Gestalt, entstehen Ihnen keine Nachteile. Sie können das Setzen, d.h. Speichern von Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers generell akzeptieren oder ausschließen.


11. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in sozialen Netzwerken. Die sozialen Netzwerke sind auf unserer Webseite nicht eingebunden und es findet somit über unsere Homepage keine Weiterleitung von Nutzerinformationen zu diesen statt.
Sollten Sie an unserer Onlinepräsenz bei Facebook interessiert sein, so rufen Sie diese bitte über die Seite des Anbieters selbst auf. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung der sozialen Medien entnehmen Sie bitte den Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. Soweit in unserer Datenschutzerklärung nicht anders angegeben, verarbeiten wir bei Kommunikation innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen (z.B. Nachrichten oder Beiträge auf unserer Onlinepräsenz) die Daten dieser Nutzer.



12. SSL-Verschlüsselung

Unsere Webseite ist über ein SSL-Zertifikat gesichert. Diese Verschlüsselung erfolgt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden. Hierdurch sind Daten, die Sie über unsere Webseite übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Die verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der „https://“Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. 

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung ist aktuell gültig (Stand 16.06.2018) und berücksichtigt die Anforderungen der ab dem 25.05.2018 anzuwendenden Datenschutz-Grundverordnung.

Durch die Weiterentwicklung und stetige Aktualisierung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen werden.